Hotline +49 (0) 203 - 45 65 99 - 0 - Mo-Do: 8:00 - 17:00 und Fr: 8:00 - 14:30

 

Mit Wirkung zum 01. April 2020 wurde Herr Heinz Nieder zum neuen Geschäftsführer der PEC Europe GmbH bestellt. Er übernimmt diese Funktion von Herrn Arne Echterbruch, der die Geschäftsführung interimsweise 2 Jahre erfolgreich verantwortet und die Gesellschaft in dieser Zeit weiterentwickelt hat. Herr Echterbruch kehrt, wie geplant, aus persönlichen Gründen in den Süden Deutschlands zurück und wird für die PEC Europe zukünftig den Bereich Business Development verantworten.

Herr Heinz Nieder war bereits von 2015 bis 2018 als Operation Manager für die PEC Europe GmbH, Duisburg zuständig. Im Zuge der Integration der PEC Europe GmbH in die Firma Hilti AG wechselte er als Werkleiter für die von der Hilti AG übernommene Produktionsstätte in Suzhou nach China. In den zwei Jahren dort hat er den Umzug in ein neues Werk mit einer modernen Produktion für Cast-In Produkte verantwortet und erfolgreich ein neues ERP-System installiert.

Mit seiner zudem langjährigen Erfahrung als Werksleiter bei der Firma Halfen hat Herr Nieder optimale Voraussetzungen, um die PEC Europe GmbH zusammen mit der Hilti AG auch in Zukunft erfolgreich zu führen.

Für unsere Kunden wird sich in der täglichen Zusammenarbeit nichts ändern, da die Geschäftsbeziehungen mit den Ihnen bekannten Mitarbeitern wie bisher fortgeführt werden.

Mit dem Ziel Ihre Markposition im Bereich Befestigungslösungen weiter auszubauen, hat die Hilti Gruppe aus Liechtenstein die PEC Group am 01. Dezember übernommen. Die PEC Vertriebs GmbH hat zum 30.11.2016 ihren Geschäftsbetrieb eingestellt. Dieser wurde am 01.12.2016 von der PEC Europe GmbH unter gleichlautender Adresse übernommen.

„Aufgrund unseres international starken Wachstums waren wir auf der Suche nach einem Partner, um unser Marktpotenzial besser ausschöpfen zu können. Hilti ist dafür bestens aufgestellt“, erklärt PEC-Gründer und Geschäftsführer Bernd Hebborn. Er und alle weiteren PEC-Mitarbeitenden werden in ihren bisherigen Funktionen weiterbeschäftigt.

Durch die Kombination der Produktlinien beider Unternehmen kann Hilti künftig ein breiteres Sortiment an Befestigungslösungen mit Anker- und Montageschienen aus einer Hand anbieten. Zudem ergeben sich durch den Produktionsstandort in China zusätzliche Kapazitäten und ein optimaler Zugang zu den asiatischen Märkten. „Wir sind überzeugt, dass wir mit der Übernahme der PEC Group nicht nur unser Geschäft im Segment Ankerschienen stärken, sondern insgesamt unsere führende Position in der Befestigungstechnik weiter ausbauen können“, zeigt sich Hilti Konzernleitungsmitglied Stefan Nöken überzeugt.

Hilti Logo red 2016 CMYK IsoCV2 001

 

 

 

Aamir Shaheen, Technischer Direktor Engineering Consulting, stellte in Jakarta auf dem Fachseminar "Vorteile von abgehängten Fassaden in Gebäuden" die innovativen Befestigungsprodukte der PEC Group vor. Rund 150 Ingenieure aus der Bauwirtschaft nahmen an dem Seminar teil und diskutierten die verschiedenen Technologien, die für eine sichere und kostengünstige Installation von Fassaden zur Verfügung stehen.

Projektmanager und Designer zeigten großes Interesse an den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten, sowohl mit PEC Standardprodukten als auch mit den maßgeschneiderten Lösungen für spezielle Herausforderungen wie extreme Windkräfte oder auch seismische Belastungen.

View the embedded image gallery online at:
https://www.pec-europe.com/aktuelles.html#sigProId16ed9cf14b

Seit April 2016 ist die PEC Group Mitglied des ”Council on Tall Buildings and Urban Habitat (CTBUH)”. CTBUH ist ein internationaler Non-Profit Verein und die weltweit führende Organisation für Planung, Konstruktion, Bau und Betrieb von hohen Gebäuden. Gegründet 1969 mit Sitz am „Illinois Institute of Technology Chicago“, ist das Ziel des Vereins die neuesten Erkenntnisse über Hochhäuser und nachhaltige Stadtplanung zusammenzutragen und seinen Mitglieder zur Verfügung zu stellen. So soll die internationale Interaktion zwischen den führenden Spezialisten in diesem Bereich maximiert und eine Zusammenarbeit gefördert werden.

Der CTBUH unterstützt den Austausch von Informationen über Hochhäuser auf der ganzen Welt durch Forschung, Arbeitsgruppen, Veranstaltungen, Publikationen, Web-Ressourcen und ein weitreichendes Netzwerk von internationalen Vertretern. Zugleich betreibt der CTBUH die größte kostenlose Datenbank der Welt für Hochhäuser "The Skyscraper Center". Hier finden Interessierte die 100 größten Gebäude der Welt, mit detaillierten Profilen und Bildern sowie Informationen über Tausende von weiteren Hochhäusern in verschiedenen Stadien der Entwicklung. Als Benutzer findet man leicht alle nötigen Informationen zu jedem Hochhausprojekt, nach Größe und Ländern sortiert, sowie die neuesten Nachrichten und Daten über das jeweilige Bauvorhaben.

Besuchen Sie unser neues Mitgliederprofil und werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzen unter: PEC-Gruppe CTBUH

View the embedded image gallery online at:
https://www.pec-europe.com/aktuelles.html#sigProIdcab7c79ab0

Die PEC Group Nordasien stellte vom 08.-10. März 2016 auf der Windoor Expo Show in China erfolgreich die neusten Produktlösungen aus der Verankerungstechnologie vor. 

Schwerpunkt der Ausstellung ist die Entwicklung, Konstruktion und das Management von Gebäuden. Über 500 Aussteller präsentierten die neuesten Entwicklungen aus den Bereichen: Fassadensysteme, Bauglas, Aluminiumprofile , Ausrüstung, Sonnenschutz und Fenstersysteme.

View the embedded image gallery online at:
https://www.pec-europe.com/aktuelles.html#sigProId53b3f79f9f

 

Kontakt

Aktuelles

Mit Wirkung zum 01. April 2020 wurde Herr Heinz Nieder zum neuen Geschäftsführer der PEC Europe GmbH bestellt.

mehr lesen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr.

Jetzt Newsletter abbonieren

Social Media

Linkedin     Google+  
 
News     E-mail